Samstag, 20. März 2010

Stoffmarkt

...war heute bei uns in der Nähe. Also mal kurz den dicken Geldbeutel geschnappt und...Das ist die Ausbeute

4 Coupons von verschiedenen Jeans-Stoffen. Wollte ich schon lang mal ausprobieren zu Nähen. (Der obere ist übrigens schwarz-grau)

Den hätte ich nicht wirklich gebraucht, er ist aber so knuffig.

Der mit den großen Punkten kommt hier auch verkehrt raus. Die Punkte sind in einem satten rosa.

Der hier ist zuckersüß. Mit Meerjungfrauen drauf. Einfach nur schön. Meine Mittlere steht voll drauf. Die hat gleich gerufen: machst du da was für mich draus?? Und ja, der war für dich gedacht.

Was man auf jeden Fall immer braucht ist Kleinkram, wie z.B. Bänder, Bommels, Nähgarn und Overlockkonen. Die Zeitschrift musste mit, denn der Stand hatte daraus was Genähtes hängen. Mal sehen, ob ich das hinbekomme. Komisch ist nur, dass der Schnitt anscheinend bis Größe 152 geht, auf dem Schnittbogen scheinen sie das aber vergessen zu haben. Dort ist nur 140. Mal genauer nachforschen.

Morgen wird gewaschen!

Liebe Grüße, Iris

Kommentare:

  1. Eine tolle Ausbeute!
    Viel Spaß beim Vernähen!
    LG Lena

    AntwortenLöschen
  2. tolle Ausbeute,liebe Iris!Ich muss noch ein bissl warten...
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen