Montag, 15. März 2010

Verhunzte Stickerei

Letzte Woche hatte doch mitten im Sticken meine Maschine gesponnen. Da es kein seperates Teilchen war, das man im Nachhinein aufnäht, musste ich mir etwas einfallen lassen. Also kurzerhand ein Velour aufgebügelt und das Ganze getarnt.

Dann alles zusammengenäht...

... und fertig ist meine erste Imke. Die passt der Großen wirklich wunderbar.

Leider hat sie jetzt aber die größte Größe. Bei den meisten Schnitten ist es für sie nun zu klein. Find ich richtig schade.

Einen fantastischen Wochenstart, Iris

Kommentare:

  1. Hallo Iris,
    das hast du super gelöst, fällt überhaupt nicht auf. Und keine Angst, viele Schnitte wachsen noch lange mit, dann verlängerst du die Arme und die Länge, denn die meisten Schnitte sind ja großzügig bemessen. Du kannst mich auch gerne anmailen.
    lG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe iris,
    die Imke ist wunderschön geworden und das mit der Stickerei und dem Verlours hast du wirklich gut getarnt!Marvin hat leider auch die größte Größe ,schade finde ich das auch weil die Schnitte super sitzen!
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen